Besuch der Meyer Werft

Mit Edeka Kempken im Emsland

Hier werden die riesigen Einzelteile zu einem gigantischen Schiff zusammengbaut (Foto: © Meyer Werft)
Hier werden die riesigen Einzelteile zu einem gigantischen Schiff zusammengbaut (Foto: © Meyer Werft)

Sehen, hören und staunen – so könnte man die Eindrücke der beiden Besichtigungen der bekannten Meyer Werft in Papenburg an der Ems zusammenfassen.

Am 28.07. und am 13.10. dieses Jahres fanden zwei völlig ausgebuchte Busreisen zur Meyer Werft statt. Am 28.07. starteten morgens um 7.00 Uhr drei und am 13.10. zwei voll besetzte moderne Reisebusse zu ihrer Fahrt ins ostfriesische Papenburg.

Das Staunen unserer Besuchergruppe begann bereits beim „Einchecken“ auf dem Werksgelände. Alles war genauestens geplant. Jede der vielen Besuchergruppen wurde von einem orts- und sachkundigen Führer bzw. einer Führerin empfangen, in das Prozedere der Besichtigung eingewiesen und während des gesamten Aufenthaltes auf der Werft begleitet.

Nach allgemeinen Informationen zur Geschichte und zur aktuellen Struktur sowie der Auftragslage der Werft erhielten die Besucher weitere Informationen über die Werft und über die komplizierten Produktionsabläufe. Beeindruckend war die Komplexität der einzelnen Schritte von der Planung über die Materialbeschaffung, die Anfertigung der einzelnen Schiffssegmente und deren Zusammensetzen bis hin zur Verkabelung, dem
Anstrich, der Innenausstattung und schließlich dem Ausdocken.

Die auf der Meyer Werft gebauten Luxusliner sind ein Meisterwerk der Schiffsbautechnik und der Logistik, und dieses vor Ort in Augenschein nehmen zu können ist ein Erlebnis der besonderen Art. Der abschließende Blick auf die im Bau befindlichen Riesenschiffe von den Besucherplattformen aus war der Höhepunkt des Besuches auf der Meyer Werft.

Besonders interessant war es, bei einem der beiden im Bau befindlichen Schiffe zu sehen, mit welcher Präzision die einzelnen Elemente, von denen jedes einzelne schon die Ausmaße eines großen Mehrfamilienhauses hatte, millimetergenau zusammengefügt wurden.

Eines der fertigen Schiffe (© Meyer Werft)
Eines der fertigen Schiffe (© Meyer Werft)

Unvorstellbar der Gedanke, dass diese Hochhaus hohen Riesen, die so lang sind wie drei Fußballfelder, in Kürze über die kleine Ems zum Meer geschleppt werden, um dann ihren eigentlichen Zweck auf den Weltmeeren zu erfüllen. „Wahnsinn“ war einer der vielen Kommentare unserer Besuchergruppe.

Nach dem Besuch der Meyer Werft ging es zum gemeinsamen Mittagessen in eines der örtlichen Restaurants. Nach dem Genuss einer regionalen Spezialität und dem einen oder anderen Bier tat es gut, sich bei der anschließenden Stadtrundfahrt in Papenburg bequem in seinem Sitz zurücklehnen zu können, den Erklärungen des Reiseführers zu lauschen und die Eindrücke der ländlichen Klein-Metropole Papenburg auf sich wirken zu lassen.

Den Abschluss des Besuches im Emsland bildete ein individuell gestalteter Besuch der idyllischen Innenstadt Papenburgs. Ein Spaziergang in der Fussgängerzone am Kanal entlang, ein Eis, ein Kaffee mit einem Stück Kuchen oder auch noch ein letztes Bier rundeten den Tag ab, bevor die Heimfahrt durch das ländliche Friesland angetreten wurde.

Wegen des großen Erfolges dieser beiden Fahrten wird Heiner Kempken im Frühjahr 2013 eine weitere Fahrt zur Meyer Werft anbieten.
Sollten Sie auf den Geschmack gekommen sein, so achten Sie auf die Terminplanung für das nächste Jahr und melden Sie sich rechtzeitig an, denn die Reise wird schnell wieder ausgebucht sein.

Kategorie:

Veranstaltungsbericht

Breetlookszug 2018 in Hüls. Mit dabei: Edeka Kempken

Breetlookszug 2018

Wieder einmal hieß es „Breetlook“ in Hüls.

Etwa 30 Besucher folgten der Einladung von Biersommelier Matthias Kliemt und ließen sich in die Welt des Bieres einführen. (Foto: Christian Schmid)

Ein Genuss

So war der Biersommelier-Abend am 28. März.

NRW-Grillmeisterschaft 2017 (© Holz Roeren)

NRW-Grillmeisterschaft 2016

Heißer Spaß – 4 Gänge, 12 Teams, 6 Stunden, 1 Sieger.

Ausgabe:

05 - Okt. 2012

Die große Fleisch-, Wurst- und Käsetheke wurde äußerst positiv erwähnt. LZ Direkt: "Starke Theke: [...] am Tresen wird auf Kundenwünsche eingegangen." (Foto: © LZ Direkt)

Kempken macht Schlagzeilen

Die LZ Direkt berichtet über den neuen Edeka Kempken Markt in Hüls

Reichhaltiges Buffet beim Schlemmerabend (Foto: © EDEKA Kempken)

Schlemmerabend

Der erste Schlemmerabend im Hülser Markt – ein Erfolg

Heiner Kempken (4. v.l.) übergibt die Preise an die Gewinner. (Foto: © EDEKA Kempken)

Gewinner Sommer 2012

Die glücklichen Gewinner des letzten Edeka Kempken Gewinnspiels.

Thema:

Ausflug

Schatzsuche Edeka Kempken

Ab ins Abenteuer

2 Spiel-Ideen

Bahnhofsmission Krefeld-110 Jahresfeier

110 Jahre Bahnhofsmission Krefeld

Niederrheinische Kaffeetafel für die Bahnhofsmission Krefeld

Erpfelfest bei Bauer Overings. (Foto: © pixabay.de)

Erpelfest 2016

Am 24. September drehte sich wieder alles um die Kartoffel.

Thema:

Besichtigung

Thomy und Pötterhof-Tour (Foto: © EDEKA Kempken)

Schärfetest & Schweinesteak

Knapp 50 Gäste folgten der Einladung Heiner Kempkens und besuchten das Thomy-Werk in Neuss und den Pötterhof in Bracht.

Stimmungsvolle Runde zwischen den Produktregalen. (Foto: © EDEKA Kempken)

Event-Highlights Herbst 2015

Alle karten können Sie an den Kassen in Ihrem Edeka Kempken Markt erhalten.

Der Eingang des Bäckereigebäudes in Kamp-Lintfort. (Foto: © Büsch)

Auf zur fröhlichen Bäckerei

Besuchen Sie zusammen mit Herrn Kempken das Werk der Bäckerei Büsch.