Kühne am Niederrhein

Ein weltweit bekannter Lebensmittelhersteller in unserer Nachbarschaft.

Kühne am Niederrhein (Foto: © Kühne)
Neben dem regionalen Werk in Straelen produziert Kühne an weiteren Standorten in Deutschland und auch Frankreich, Polen und Türkei. (Foto: © Kühne)

300-jährige Tradition

Das Unternehmen Kühne ist mit seiner fast dreihundertjährigen Firmengeschichte eines der ältesten Familienunternehmen in Deutschland. Alles begann 1722 in Berlin mit der Grundsteinlegung für eine kleine Essigbrauerei. Heute ist Kühne eine der bekanntesten Premiummarken für Essig, Senf, Feinkost und Feinsaures und einer der erfolgreichsten mittelständischen Lebensmittelproduzenten in Deutschland. Auch heute noch ist das Unternehmen in Familienbesitz, inzwischen in der zehnten Generation. Mit über 1500 Mitarbeitern werden an fünf Standorten in Deutschland sowie weiteren in Frankreich, Polen und der Türkei Lebensmittel produziert, die in über 50 Länder weltweit exportiert werden. Einer dieser Standorte ist im nahegelegenen Straelen beheimatet.

Qualität als Firmenphilosophie

Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Herstellung von Lebensmitteln steht das Haus Kühne für eine besondere Produkt-Qualität, hohe Kompetenz in der Produktion und ein einzigartiges Produkt-Know-how. Stets bleibt der hohe Anspruch: eine gelungene Ausgewogenheit zwischen Tradition und Innovation. Kühne verarbeitet jährlich ca. 24.000 Tonnen Rotkohl, ausschließlich aus deutschem Vertragsanbau. In Gläsern gerechnet ergibt das die stolze Zahl von 33 Millionen Stück! Von der Anlieferung des Kohls im Werk bis zum fertigen Glas dauert es lediglich 2 Stunden. Bei der gesamten Aufbereitung steht für Kühne stets das verantwortungsvolle Wirtschaften im Vordergrund.

Die Qualitätssicherung beginnt nicht erst mit der Verarbeitung des Kohls, sondern schon bei der Auswahl der Rohwaren. Aus diesem Grunde wird besonderer Wert auf langjährige Geschäftsbeziehungen zu Kohlanbauern gelegt. Damit wird sicher gestellt, dass die Kohl-Rohware aus kontrolliertem Vertragsanbau kommt. Vom Anbau über die Ernte und Weiterverarbeitung bis hin zum fertigen Produkt erfolgen zahlreiche Qualitätssicherungsschritte. Internationale Zertifikate (IFS) belegen den hohen Stellenwert, den Kühne der Qualitätssicherung einräumt.

Rotkohl von Kühne (© Kühne)
(© Kühne)

Leckerer Rotkohl

Insbesondere für herzhafte Gerichte wie dem rheinischen Sauerbraten ist der Rotkohl als Beilage unerlässlich. Vor allem in der kalten Jahreszeit erfreut sich das Wintergemüse sowohl in roher Form als auch fertig geschnitten im Glas großer Beliebtheit. Mit vielen küchenfertigen Produktvariationen aus Rotkohl bietet Kühne allen Genießern der herzhaften Küche vielseitige Genuss- und Zubereitungsmöglichkeiten. Ob als klassische Beilagen zu Fleischgerichten, in Form einer Rotkohl-Tarte oder einem Rotkohl-Wrap. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Um für jeden Anlass den passenden Rotkohl zu finden, bietet Kühne verschiedenste Varianten in verschiedenen Größen, wie beispielsweise den Apfelrotkohl, den Klassischen, den Kalorienarmen oder den fix&fertig Rotkohl in den zwei Größen 720 ml (3 Sorten) und 370 ml (4 Sorten).

Kategorie:

Regionale Erzeuger

Erdbeerenzeit Edeka Kempken

Aus der Region

So kommen die regionalen Erdbeeren vom Heggelshof und dem Obsthof Unterweiden in unsere Edeka Kempken Märkte.

Wurstküche Kebben Wurst Edeka Kempken

Kebben Wurst

90 Jahre Leidenschaft für gute Wurst

Madame Chêrs Schokolade Edeka Kempken

Madame Chêri

Aus Liebe zur Schokolade.

Ausgabe:

10 - Jan. 2014

verschneiter Petrikirchhof (Foto: © Marcus Bottin)

Mal über den Tellerrand schauen

Wir waren auf dem Weihnachtsmarkt in Soest.

Umbau Gahlingspfad Markt. (Foto: © EDEKA Kempken)

Umbau Gahlingspfad

Der aktuelle Stand der Umbauarbeiten am Gahlingspfad-Markt.

Edeka Kempken beim Karnevalszug. (Foto: © EDEKA Kempken)

Krefeld Helau

Auch bei Edeka Kempken geht es karnevalistisch zu.