Ausbildung bei Edeka Kempken

Edeka Kempken bietet jungen Menschen berufliche Perspektiven

Ausbildung bei EDEKA (Foto: © EDEKA)
Ausbildung bei EDEKA (Foto: © EDEKA)

Mit rund 17.500 Auszubildenden ist der EDEKA-Verbund einer der führenden Ausbilder deutschlandweit und bietet Schulabgängern ein breites Spektrum in Sachen Ausbildung: von den klassischen Berufen im Einzelhandel und in der Produktion bis hin zu den Bereichen Großhandel, Logistik, Verwaltung und IT. Insgesamt bildet Edeka in über 35 Berufsbildern aus und bieten dabei beste Ein- und Aufstiegschancen. Für alle die noch nicht wissen, wie Ihre berufliche Zukunft aussieht, bietet Edeka selbstverständlich auch Schülerpraktika an.

So kann man in zwei bis drei Wochen einiges über Groß-, Einzel und Lebensmittelhandel erfahren. Mit vielfältigen Aus- und Weiterbildungsprogrammen sorgt man dafür, dass die Auszubildenden immer auf dem neuesten Stand sind. Ob in vielfältigen Seminaren oder über E-Learning im online EDEKA-Wissensportal – bei Edeka können Sie Ihr Fachwissen erweitern und sich so individuell weiterqualifizieren. Seminare werden zentral oder regional angeboten und reichen von IT-Themen bis hin zu Persönlichkeits- und Teamentwicklungstrainings, Konfliktmanagement und Coaching.

Daneben existiert seit knapp 80 Jahren die EDEKA-Juniorengruppe, die es sich zum Ziel gesetzt hat, talentierten Nachwuchs individuell zu fördern und bis hin zur Selbstständigkeit auszubilden. Bei Edeka werden besonders motivierte und talentierte Auszubildende zusätzlich belohnt:Für kreative Ideen und exzellente Leistungen vergibt der EDEKA- Verbund jährlich den EDEKA-Nachwuchsförderpreis und die Auszeichnung EDEKA-MegaAzubi. Die Edeka-Region Rhein-Ruhr bildet in etwa 15 Berufen aus, die sich in die folgenden Kategorien gliedern lassen.

Im Einzelhandel

Bei Kaufleuten im Einzelhandel drehen sich alle Aufgaben darum, Endverbrauchern stets das aktuelle Warenangebot in ausreichender Menge vorzuhalten. Vom Wareneingang bis zum Verkauf, von Beratung bis Sortimentskontrolle und von betriebswirtschaftlichen Aufgaben bis zur Auswertung von Verkaufsstatistiken. Unsere langjährige Erfahrung bietet unseren Auszubildenden über die Ausbildung hinaus gute Aufstiegschancen bis hin zum Marktleiter oder selbstständigen Edeka-Unternehmer.edeka-ausbildung-2

In Großhandel und Logistik

Im Großhandel ist es oberstes Ziel, allen Wiederverkäufern und weiterverarbeitenden Betrieben ein attraktives Vollsortiment für ihre Märkte zur Verfügung zu stellen. Neben ihrer Funktion als Großhändler betreiben die Regionalgesellschaft en auch eigene Einzelhandelsfi lialen (Regiemärkte)sowie Großmärkte für gewerbliche Kunden.

In der Produktion

Die Ausbildung in der Produktion ist sehr interessant und abwechslungsreich. Zu dem vermittelten Unterrichtsstoff gehören Rezepte zur Herstellung unterschiedlichster Waren ebenso wie Warenkunde und Lebensmittelhygiene, aber auch handwerkliche Fähigkeiten werden vermittelt. Insgesamt stellt die Ausbildung in diesem Bereich also eine interessante Mischung aus traditionellem Handwerk und Umgang mit modernster Technik dar.

In der Verwaltung

Die EDEKA-Zentrale in Hamburg verantwortetdie strategische Führung des Verbunds. Hinzu kommen zahlreiche Dienstleistungsfunktionen, beispielweise in der Warenbeschaffung, der Eigenmarkenentwicklung oder in der Qualitätssicherung. Hand in Hand mit den sieben Regionalgesellschaften und den selbstständigen EDEKA-Kaufleuten werden in der Hansestadt attraktive Sortimente im Food- und Nonfood-Bereich für unsere Kunden erarbeitet.

Interessiert?

Wer an einer Ausbildung bei Edeka interessiert ist, aber noch nicht genau weiß, wo die eigenen Stärken und Interessen liegen, dem bietet das Schüler-Azubi Portal www.edekaner.de zahlreiche Möglichkeiten, sich über alle Ausbildungsberufe im Einzelnen zu informieren. Das Ausbildungs-Quiz kann die Entscheidung erleichtern.

Auch Heiner Kempken bietet in seinen Edeka Märkten Ausbildungsplätze an und zwar in den folgenden Bereichen:

  • Frischespezialist/in
  • Verkäufer/in
  • Kaufmann/frau im Einzelhandel
  • auch mit Schwerpunkt Frische (Fleisch, Wurst, Käse und Fisch)

In dem Artikel „Wir stellen vor…“ lernen Sie den ehemaligen Auszubildenden Sebastian Starmanns kennen, der seine Ausbildung zum Verkäufer kürzlich erfolgreich abgeschlossen hat. Auf der Edeka Kempken Internetseite halten wir Sie stets über aktuelle Stellenagebote auf dem Laufenden.

Kategorie:

Kempken Lokal

Karneval Edeka Kempken

Die Jecken kommen

und Edeka Kempken ist mittendrin.

Der Metzgermeister an der Frischetheke. (Foto: © EDEKA Kempken)

Hygiene an den Frischetheken

Worauf unsere Mitarbeiter achten müssen und wieso Handschuhe nicht für eine bessere Hygiene sorgen.

Plastiktüten werden im Edeka Kempken ersetzt durch Papiertüten

Tschüss Plastik

Papier statt Plastik – jetzt auch in unseren Obst- und Gemüseabteilungen.

Ausgabe:

11 - April 2014

Edeka Kempken Schlemmerabend. (Foto: © EDEKA Kempken)

Schlemmerabend bei Kempken

Heiner kempken lädt wieder zum Ess-Vergnügen ein.

Karneval in Hüls. (Foto: © EDEKA Kempken)

Karneval in Hüls – Ein Resümee

Die Hülser feiern Karneval: ausgelassen und friedlich

Unsere Gewinner. (Foto: © EDEKA Kempken)

Gewinner Winter 2014

Das sind die zehn Gewinner des letzten Edeka Kempken Gewinnspiel

Thema:

Ausbildung

Sabrina Wolff (Foto: © EDEKA Kempken)

Sabrina Wolff

Frischespezialistin bei EDEKA Kempken

Die Auszubildenden mit Sabine Kempken, Heiner Kempken und Wera Kempken (hinterste Reihe). (Foto: © EDEKA Kempken)

Vom Schwein zum Spargel

Im Mai besuchten die Auszubildenden zwei regionale Erzeuger.