Lustig seit 1986

Helau und Alaaf bei der KG Lustige Klosterbrüder 1986

KG Lustige Klosterbrüder 1986 - Prunksitzung 2009 (Foto: © KG Lustige Klosterbrüder)
KG Lustige Klosterbrüder 1986 - Prunksitzung 2009 (Foto: © KG Lustige Klosterbrüder)

Was bereits ein halbes Jahr zuvor als einfache „Schnapsidee“ seinen Ursprung fand, wurde am 07.10.1986 tatsächlich in die Tat umgesetzt: Bei der feucht-fröhlichen Gründungsveranstaltung in der Gaststätte „Am Kloster“ gründeten einige Inrather Jecken die Karnevalsgesellschaft „Lustige Klosterbrüder 1986“. Knapp ein halbes Jahr später fand dann die erste Jahreshauptversammlung statt; Wolfang Bongartz wurde zum 1. Vorsitzenden der Gesellschaft ernannt und besetzte diesen Posten mit viel Begeisterung und Tatendrang sagenhafte 24 Jahre – bis ins Jahr 2011. Zum aktuellen Zeitpunkt besetzt Stefanie Ströher dieses Amt.

Ganz offiziell zum eingetragenen Verein wurde die „KG Lustige Klosterbrüder 1986“ mit dem Eintrag ins Vereinsregister Anfang 1988. Erneute zwei Jahre später folgte die Aufnahme in die Arbeitsgemeinschaft Krefelder Karnevalisten (heute: „Comitee Crefelder Carneval von 2014 e.V.“). Hier arbeiten die Klosterbrüder gemeinsam mit knapp zwei dutzend anderen Karnevalsgesellschaften daran, die Traditionen und Eigenarten des Krefelder Karnevals zu bewahren und weiterzutragen.

Karneval mit den Klosterbrüdern

Bereits 1987, also ein Jahr vor dem Eintrag ins Vereinsregister, machte der frisch gegründete Karnevalsverein mit der Organisation einer beeindruckenden Prunksitzung von sich Reden. 1989 folgte dann die Herrensitzung und im Januar 1991 die erste Damensitzung. Seither sind die Sitzungen fester Bestandteil des Inrather Karnevals. Bis zu 170 Karnevalverrückte strömen zu den feierlichen Veranstaltungen im Raphaelsheim. Ein überwältigender Erfolg, den sich die Gründungsmitglieder der Karnevalsgesellschaft so nicht hätten vorstellen können.
Die diesjährige Herren- und Damensitzung fand bereits am 09. bzw. 10 Januar statt; wer sich von der Feierfreude der Narren überzeugen möchte, kann dies allerdings am Rosenmontagszug in Krefeld tun. Unter dem Motto „Alle Leut haben heut unglaubliche Ferkelsfreud“ bereichern die lustigen Klosterbrüder den jährlich stattfindenden Karnevalszug mit einem eigenen Prunkwagen.

(v.l.) Ralf Sassen, Wolfgang Bongartz, Heiner Kempken und Egon Düster bei der Übergabe der Urkunde zum Ehrensenator. (© KG Lustige Klosterbrüder 1986)
(v.l.) Ralf Sassen, Wolfgang Bongartz, Heiner Kempken und Egon Düster bei der Übergabe der Urkunde zum Ehrensenator. (© KG Lustige Klosterbrüder 1986)

Heiner Kempken wird Ehrensenator

Um das Engagement von Einzelpersonen zu würdigen, ernannte die „KG Lustige Klosterbrüder 1986 e.V.“ seit ihrer Gründung 13 tatkräftige Unterstützer zu Ehrensenatoren. Besonders stolz sind sie dabei auf den neuesten Senator: Heiner Kempken. Dieser wurde am 14. November 2015 im Rahmen einer Feierstunde in der Gaststätte „Zur Schwemme“ von der Laudatorin Karin Meincke und dem Präsidenten Egon Düster in die Runde der Ehrensenatoren aufgenommen.

Die Zeit nach Aschermittwoch

„Ist der Hoppediz verbrannt, dann zieht Ruhe ein ins Land. Und wir fragen: ‚Muss das sein? Soll denn Schluss mit lustig sein?“ heißt es im eigenen Karnevalslied der Klosterbrüder. Und tatsächlich drängt sich die Frage auf: Was machen Karnevalisten in der Zeit vom Aschermittwoch bis zum 11.11? Ganz einfach, sie planen die nächsten Karnevalssitzungen.
Doch den Inrather Jecken* ist das nicht genug. Am 29. und 30. Juli 2016 veranstalten sie wieder ein großes Sommerfest auf dem Gelände der Firma „Küchen und Einrichtungen Hoster“ (Hülser Straße 500). Ähnlich wie die Karnevalssitzungen Anfang des Jahres wurde auch das Sommerfest über die Jahre zur beliebten Tradition. Das gut besuchte, zweitägige Festival mit Live-Band ist mittlerweile auch weit über die Grenzen Inraths hinaus bekannt.

 

*Unterstrichene Wörter sind Lösungen für das derzeitige Gewinnspiel.

Kategorie:

Soziales

Freiwillige Feuerwehr Krefeld Traar

Wir sind da – im Herzen von Traar

Die Feuerwehr in Traar ist eine von sechs freiwilligen Einheiten der Feuerwehr Krefeld und für die Sicherheit in Traar zuständig.

freiwillige Feuerwehr Hüls, Edeka Kempken

Ein starkes Team

Die freiwillige Feuerwehr Krefeld – Löschzug Hüls sorgt für Sicherheit und Ordnung in der Stadt Krefeld. Und das schon seit einigen Jahren.

Spendenlauf in Krefeld

Krefeld läuft

Viele Läufer für einen guten Zweck: Hospiz-Lauf in Krefeld

Ausgabe:

18 - Jan. 2016

(v.l.) Hansgeorg Rehbein, Heiner Kempken, Rolf Plümer und Irmgard Hausmanns bei der Scheckübergabe im Januar. (Foto: © EDEKA Kempken)

Wir sagen Danke!

Mithilfe unserer Kunden konnten wir 10 448 € an die Krefelder Tafel spenden.

v.l. Sabrina Kreuzer, Christoph Becker, Sabine Brücker, Isabel Gonzales, Klaudia Koppermann, Monika Obst, Uschi Liebrecht, Claudia Lorenzen (auf dem Bild fehlt Karin Hecker) (Foto: © EDEKA Kempken)

Frischetheke in Traar

Christoph Becker und das Team hinter der Frischetheke in Traar

Der neue Fischwagen steht vor dem Markt in Hüls. (Foto: © EDEKA Kempken)

Mehr als Fisch

Der neue Fischwagen am Hülser Markt bietet leckere Köstlichkeiten.

Thema:

Karneval

Breetlookszug 2018 in Hüls. Mit dabei: Edeka Kempken

Breetlookszug 2018

Wieder einmal hieß es „Breetlook“ in Hüls.

Karneval Edeka Kempken

Die Jecken kommen

und Edeka Kempken ist mittendrin.

Karnevalsquiz Edeka Kempken Krefeld Hüls

Karnevalsquiz

Mach den Test: So jeck bist du wirklich.