Ein Genuss

So war der Biersommelier-Abend am 28. März.

Etwa 30 Besucher folgten der Einladung von Biersommelier Matthias Kliemt und ließen sich in die Welt des Bieres einführen. (Foto: Christian Schmid)
Etwa 30 Besucher folgten der Einladung von Biersommelier Matthias Kliemt und ließen sich in die Welt des Bieres einführen. (Foto: Christian Schmid)

Wer schon immer mal die hohe Kunst des Sabrierens lernen wollte, war beim Biersommelier-Abend im Gasthof „Neue Mühle“ genau richtig.

„Sabrieren?“, fragen Sie sich jetzt sicher. Unter diesem Begriff versteht man das Öffnen einer Flasche auf eine ganz altmodische Weise: Sabre kommt aus dem französischen und bedeutet Säbel. Erstmals soll Kaiser Napoleon damit eine Champagnerflasche entkorkt haben, um nach der Schlacht seinen Siegeszug zu feiern. Dass der Säbel aber nicht nur zum Köpfen von Champagner geeignet ist, bewies Biersommelier Matthias Kliemt eindrucksvoll. Mit einer Menge Übung und Konzentration befreite er so eine Bierflasche von ihrem Deckel.

Aber das war natürlich nicht alles: Zum fein aufeinander abgestimmten Menü wurde den gesamten Abend über das passende Bier serviert. Matthias Kliemt wusste stets eine Servierempfehlung oder Anekdote

Auch Heiner Kempken fand Gefallen an der Vielfältigkeit der verschiedenen Biere.
Auch Heiner Kempken fand Gefallen an der Vielfältigkeit der verschiedenen Biere. (Foto: Christian Schmid)

zu den jeweiligen Craftbieren zu erzählen, während die Gäste ihre alkoholischen Getränke genauestens unter die Lupe nahmen. Das „Craftbier“ ist ein handwerklich zusammengebrautes Bier aus hochwertigen und oft unkonventionellen Zutaten. Die meist kleinen Brauereien halten sich zwar strikt an das Reinheitsgebot, verleihen ihrem Bier aber dennoch eine moderne Note.

Viele Craftbiere schaffen es, den Nerv – oder besser gesagt den Geschmack – der Zeit zu treffen und erfreuen sich daher seit einigen Jahren steigender Beliebtheit. Das könnte auch für alle Kunden des Gahlingspfad-Marktes interessant sein: Denn Heiner Kempken plant bereits eine eigene Leinwand für Craftbiere in der Feinkostabteilung am Gahlingspfad. Was uns dann erwartet? Wir werden sehen.

Kategorie:

Veranstaltungsbericht

NRW-Grillmeisterschaft 2017 (© Holz Roeren)

NRW-Grillmeisterschaft 2016

Heißer Spaß – 4 Gänge, 12 Teams, 6 Stunden, 1 Sieger.

Erpfelfest bei Bauer Overings. (Foto: © pixabay.de)

Erpelfest 2016

Am 24. September drehte sich wieder alles um die Kartoffel.

Thomy und Pötterhof-Tour (Foto: © EDEKA Kempken)

Schärfetest & Schweinesteak

Knapp 50 Gäste folgten der Einladung Heiner Kempkens und besuchten das Thomy-Werk in Neuss und den Pötterhof in Bracht.

Ausgabe:

23 - April 2017

Scheck-Übergabe – v.l.: Diane Kamps, Nancy Gasper, Heiner Kempken, Dirk Neumeyer, Tom Barcal, Silvia Bernardo und Jürgen Peter. (Foto: Stups Kinderzentrum)

Glühwein für den guten Zweck

Seit 2006 organisiert Silvia Bernardo die Benefiz-Veranstaltung „Glühweinfest“ und spendet den Erlös einem guten Zweck.

Die Regale im fast 900 qm großen Getränkemarkt am Gahlingspfad werden vom Getränketeam nach und nach befüllt. (v.l. Christian Schoofs, Christian Bobzin, Martin Gold) (Foto: EDEKA Kempken)

Das Getränketeam vom Gahlingspfad

Christian Schoofs, Christian Bobzin und Martin Gold

Gunhild Kaluppke (Foto: Vladimir Voronin © 123RF.com)

Frau Brömsekamp, der Lenz ist da!

Die EDEKA Kempken Glosse