Mache deine eigene Kreide

So einfach geht’s:

Kreide selber machen
Bunte Kreide ganz einfach selber machen- mit nur wenigen Materialien (Foto: Pixabay)

Du benötigst:

  • Gipspulver
  • Flüssigfarbe
  • Silikonförmchen
  • Wasser
  • Messbecher
  • Einweg-Plastikbecher
  • Holzstäbchen
Kreide selber machen- Flüssigfarbe in Plastikbecher mit Gipspulver füllen
Schritt 1

1. Fülle den Plastikbecher zu ¾ mit Gipspulver.
Nun tröpfelst du die
Flüssigfarbe auf das Gipspulver,
für eine kräftige Farbe genügen
circa 15 Tropfen.


Kreider selber machen- Wasser hinzufügen und mischen
Schritt 2

2. Jetzt kommen ein paar Tropfen
Wasser dazu, bis die Masse schön
cremig wird. Sollte die Masse
klumpig werden kannst du ein
wenig Wasser nachfüllen. Ist die
Masse zu feucht, füge etwas
Gipspulver dazu. Umrühren
nicht vergessen!


Kreide selber machen- Gipsmasse in Silikonförmchen füllen
Schritt 3

3. Als nächstes fülle die angerührte
Gipsmasse in die Silikonförmchen.
Vorsicht: Die Masse trocknet
schnell an – zügig umfüllen!


selbstgemachte Kreide trocknen lassen
Schritt 4

4. Die selbstgemachte Kreide
sollte mindestens über Nacht
trocknen. Sobald Sie komplett
getrocknet ist, kannst du sie
aus der Form lösen.

Kategorie:

Für unsere Kleinen

(Foto: EDEKA Kempken)

Recycling mal anders!

Kleine Helferlein zum Nachbasteln.

Dein kreativer Heimgarten. (Foto: © EDEKA Kempken)

Krasse Kresse

Upcycling für Kresse und andere Kräuter.

Ein Vogelhaus aus einem Tetra-Pack. (Foto: © EDEKA Kempken)

Upcycling

Wir basteln ein Vogelhaus aus Tetrapacks.

Ausgabe:

24 - Juli 2017

RFezept für selbstgemachten Apfelsaft

Selbst gemacht

So gelingt Ihnen der perfekte Apfelsaft.

Frisch gepresster Obstsaft

Frisch gepresst

Warum frischer Obstsaft fast so gesund ist wie Obst.