Rache ist süß!

Die Edeka Kempken Glosse

Gunhild Kaluppke (Foto: Vladimir Voronin © 123RF.com)
Gunhild Kaluppke (Foto: Vladimir Voronin © 123RF.com)

„Ja näää, Frau Kaluppke, wat is dat denn?“ Oma Brömsekamp steht das Entsetzen ins Gesicht geschrieben. „Krücke, dicker Verband am Fuß, wat hamse jemacht?“ Gunhild Kaluppke seufzt und sagt: „Ach liebe Oma Brömsekamp,“ was sie selten so sagt, „alles nur eigenes Ungeschick. Ich bin auf einer Kastanie ausgerutscht.“ „Aua,“ meint Oma Brömsekamp. „Ja genau,“ sagt Frau Kaluppke.

Und schon möppert Oma Brömsekamp los: „Die Dinger liegen ja auch überall rum. So soll kann man jaanich aufpassen, und …“ Gunhild Kaluppke unterbricht die Tirade: „Ach wissen Sie, der Kastanie bin ich eigentlich gar nicht so böse. Dafür hab ich als Kind viel zu gerne Kastanienmännchen daraus gebastelt. Oder kleine Pferde, die sahen aber eher wie ein Hund aus. Und wissen Sie, was ich jetzt mache?“ Oma Brömsekamp schüttelt den Kopf. „Ich kaufe Maronen. Ich kenne da ein leckeres Rezept, und dann esse ich sie alle auf. Aus Rache!“

Kategorie:

Kempken Glosse

Gunhild Kaluppke (Foto: Vladimir Voronin © 123RF.com)

Schokolade macht lustig

Die Edeka Kempken Glosse

Gunhild Kaluppke (Foto: Vladimir Voronin © 123RF.com)

Frau Brömsekamp, der Lenz ist da!

Die EDEKA Kempken Glosse

Ausgabe:

25 - Okt. 2017

25 Ausgaben Regional Journal

Heiner Kempken über das 25. Jubiläum.

Alexei Rohleder

Neuer Metzger in Hüls und Traar.

Dreamnight im Zoo Krefeld

Edeka Kempken unterstützte die Dreamnight mit frischen Lebensmitteln.

Thema:

Kastanien

Kastanienfiguren

Bring den Herbst zu dir nach Hause

Kastanien-Figuren basteln und Blätterbäume malen. So geht’s

Süddeutscher Apfelkuchen

mit Maronen – für 8 Personen

Maronensuppe

für 4 Portionen