Kebben Wurst

90 Jahre Leidenschaft für gute Wurst

Wurstküche Kebben Wurst Edeka Kempken
1953 konnte noch jeder Besucher einen Blick in die gläserne, staubdichte Wurstküche werfen – sie steht auf dem Bild mitten im Pavillon.

Unterhält man sich mit Willi Kebben III. wird eins sofort klar: Seine Frau Tanja und er lieben es, Menschen Genuss zu bereiten – mit Wurst, Steaks und anderen Grill-Spezialitäten. Bereits in dritter Generation verwöhnt die Familie Kebben Groß und Klein auf Veranstaltungen in ganz Deutschland. Und auch im ausgewählten Handel kann man die Kebben-Wurst kaufen. Doch der Reihe nach…

1927 entstand eine der wohl besten Würste

Willi Kebben der I. gründete 1927 in Düsseldorf die Firma Wilh. Kebben & Sohn oHG. Mit zwei Metzgereien an der Benderstrasse und der Roßstrasse. Schnell war er stadtbekannt für seine Wurst Thüringer Art. Heute heißt diese Wurst Kebben-Wurst®. Zwar wurden im Krieg beide Metzgereien zerstört, am Unternehmensgeist von Willi I. aber hatte sich nichts geändert. Er startete 1946 auf Jahrmärkten durch.

Die erste ReisemetzgereiDeutschlands

Anfang der 1950er-Jahre gab es eine echte Sensation: Der Kebben-Imbissstand führte eine professionelle Wurstküche mit. So konnte jeder sehen, was in die Wurst reinkommt. Dafür erhielt Großvater Willi I. vom damaligen Landwirtschaftsministerium als Einziger die Berufsbezeichnung „Reisemetzger“. 1965 wurde bundesweit die mobile Wurstherstellung verboten, sonst könnten wir uns heute noch vor Ort von der Herstellungsqualität überzeugen.
Auch sein Sohn, Willi II., war um neue Ideen nie verlegen. Er funktionierte einen ausrangierten Bierpavillon um und brachte den ersten Schwenkgrill auf den Jahrmarkt.

Ausgezeichnet auch in den USA

Zwei besondere Auszeichnungen erhielt Willi II. übrigens 1990. Gemeinsam mit einem befreundeten amerikanischen Ehepaar organisierte er ein zehntägiges Oktoberfest in Florida.
Dafür gab es je einen goldenen Schlüssel der Stadt Miami und des Metropolitan County.

Wurst für alle – Jahrmarkts-Atmosphäre für jeden

Kebben Wurst Unternehmen Edeka Kempken
Ehrensache und Herzensanliegen:
Unternehmens-Chef Willi III steht auch heute noch selbst hinter dem Grill.

Willi III., der heute das Unternehmen führt, reiht sich mit seiner Frau bestens in diese Tradition ein. Sie stehen nicht nur für Firmenfeiern mit unterschiedlichen Pavillons und Wagen zur Verfügung, sie haben die Wurst auch in den Verkauf gebracht, für das Grillen bei Ihnen zu Hause – selbstverständlich auch in den Edeka Kempken Regalen.

Das Geheimnis des Rezeptes

Natürlich will auch Willi Kebben III. keine Details verraten. Nur so viel gibt er Preis: Das Rezept der Thüringer ist seit Großvaters Zeiten unverändert. Immer noch ist die Wurst gluten- und laktosefrei und selbstverständlich ohne Geschmacksverstärker. Dafür enthält sie eine Prise Kümmel. Mehr wird nicht verraten. „Wir sind froh,“ so Willi III. „dass dieses alte Rezept kein heute bekanntes Hauptallergen enthält, dafür aber jede Menge gutes Fleisch.“

Das Lob echter Wurstexperten zählt

Natürlich ist es eine schöne Sache, wenn die DLG (Deutsche Landwirtschafts Gesellschaft) seit 1993 viele Jahre die Kebbenwurst mit Gold prämiert. Das zeugt von Qualität. Aber den Geschmackstest machen andere Experten. So zum Beispiel die Sportreporterlegende Manni Breukmann, der es wissen muss. „Als Fußball-Reporter war ich mein ganzes Berufsleben lang Wurstesser. Ich hab sie alle getestet und war in früheren Jahren vor allem von den Stadion-Würsten in Bielefeld und Wattenscheid begeistert. Allerdings ist auch das echte Kirmes-Feeling nicht ohne Wurst möglich. Und auf der Rhein-Kirmes in Düsseldorf heißt das: Kebben-Wurst! Gut gewürzt, knusprig – mit einem anständigen Schlag Mostert der  absolute Genuss. Das ist Champions League!“
Wie ernst es dem Reporter mit dieser Aussage ist, zeigte sich 2016 auf der Rheinwiese, als er sich aus reiner Lust und Laune ein Kebben-Personal- T-Shirt schnappte und am Grill Würstchen verkaufte.

„Satt machen genügt uns nicht!“, befand schon der Unternehmensgründer Willi I. Das gilt bis heute unverändert.

Kategorie:

Regionale Erzeuger

Erdbeerenzeit Edeka Kempken

Aus der Region

So kommen die regionalen Erdbeeren vom Heggelshof und dem Obsthof Unterweiden in unsere Edeka Kempken Märkte.

Madame Chêrs Schokolade Edeka Kempken

Madame Chêri

Aus Liebe zur Schokolade.

Ausgabe:

26 - Jan. 2018

Karneval Edeka Kempken

Die Jecken kommen

und Edeka Kempken ist mittendrin.

Der Metzgermeister an der Frischetheke. (Foto: © EDEKA Kempken)

Hygiene an den Frischetheken

Worauf unsere Mitarbeiter achten müssen und wieso Handschuhe nicht für eine bessere Hygiene sorgen.

Plastiktüten werden im Edeka Kempken ersetzt durch Papiertüten

Tschüss Plastik

Papier statt Plastik – jetzt auch in unseren Obst- und Gemüseabteilungen.

Thema:

Wurst

Currywurst Edeka Kempken

Currywurst

selbstgemacht – für 4 Personen.

allgemiene Informationen über die Wurst, Edeka Kempken

Wissenswertes über Wurst

welche Wurstsorten gibt es und wie wird Wurst eigentlich richtig gelagert

Currywurst Edeka Kempken

Curry- und Vegetarische Wurst

Wer hat sie erfunden und gibt es vegetarische Wurst?