Glühwein für den guten Zweck

Seit 2006 organisiert Silvia Bernardo die Benefiz-Veranstaltung „Glühweinfest“ und spendet den Erlös einem guten Zweck.

Scheck-Übergabe – v.l.: Diane Kamps, Nancy Gasper, Heiner Kempken, Dirk Neumeyer, Tom Barcal, Silvia Bernardo und Jürgen Peter. (Foto: Stups Kinderzentrum)
Scheck-Übergabe – v.l.: Diane Kamps, Nancy Gasper, Heiner Kempken, Dirk Neumeyer, Tom Barcal, Silvia Bernardo und Jürgen Peter. (Foto: Stups Kinderzentrum)

Wie in den vorherigen Jahren fand das Benefiz-Glühweinfest auch 2016 auf dem Gelände des Fenster- und Türenherstellers Neumeyer in Krefeld-Fischeln statt. Trotz der Routine, die sich nach Jahren der Organisation einstellt, ist das Herzensprojekt für die Organisatorin Silvia Bernardo jedes mal aufs Neue aufregend.

Etwa 200 Personen sind es im vergangenen Jahr geworden, die Silvia Bernardo in der Küche auf Trab hielten. „Damit soviel wie möglich gespendet werden kann, wird jeder Euro zweimal umgedreht. Das bedeutet auch, dass ich mich selber in die Küche stelle und für die Besucher koche“, erzählt sie.

Neben dem saftigen Krustenbraten auf dem Teller und dem heißem Glühwein in der Tasse, gab es auch auf der Bühne ein tolles Programm: Bekannte Künstler wie Charles Shaw oder der Supertalent-Gewinner von 2015 Jay Oh sorgten für wohltuende Klänge und eine angenehme Atmosphäre.

Auch wir von Edeka Kempken waren uns schnell einig, dass wir unseren Teil dazu beitragen, die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg werden zu lassen; und zwar mit dem, was wir am besten können: Lebensmittel. Diese haben wir für das Fest gesponsert, um somit die Ausgaben für die Verpflegung so gering wie möglich zu halten.

Und das hat sich gelohnt. Am Ende kam die beachtliche Summe von 2.579,00 € zu stande, die am 08.03 an das stups Kinderzentrum übergeben wurde. „Ich bin jeder einzelnen Person dankbar, die an unserem Fest teilgenommen hat. Jeder Einzelne hat mit dem Verzehr seinen Teil dazu beigetragen“, so die überglückliche Silvia Bernardo.

Das stups Kinderzentrum kümmert sich um Familien mit kranken, behinderten und gesunden Kindern. Die Spende möchte das Kinderzentrum dazu verwenden, um das Angebot zu erweitern und noch mehr Abwechslung zu bieten. Außerdem soll die Außenanlage für den Sommer fit gemacht werden.

Kategorie:

Kempken Lokal

Stefanie Mang (2. v.l.) nimmt den Scheck in Höhe von 1.500 € entgegen.

Einmal Gold, einmal Silber

Schon wieder ausgezeichnet – und diesmal direkt in zwei Bereichen.

Im Forum Snack gibt‘s täglich frisch zubereitete warme Speisen.

Schnelles Essen auf die Hand

Im Forum Snack gibt‘s täglich frisch zubereitete warme Speisen.

Parkscheibe am Fütingsweg-Markt nicht vergessen!

Parkscheibe nicht vergessen

Unsere Parkplätze am Fütingsweg werden ab sofort kontrolliert.

Ausgabe:

23 - April 2017

Die Regale im fast 900 qm großen Getränkemarkt am Gahlingspfad werden vom Getränketeam nach und nach befüllt. (v.l. Christian Schoofs, Christian Bobzin, Martin Gold) (Foto: EDEKA Kempken)

Das Getränketeam vom Gahlingspfad

Christian Schoofs, Christian Bobzin und Martin Gold

Gunhild Kaluppke (Foto: Vladimir Voronin © 123RF.com)

Frau Brömsekamp, der Lenz ist da!

Die EDEKA Kempken Glosse

Heiner Kempken (2. v.l.) mit den drei Gewinnern. (Foto: EDEKA Kempken)

Gewinner März 2017

Wir gratulieren den glücklichen Gewinnern.

Thema:

Spende

(v.l.) Hans-Georg Rehbein, Sabine Kempken und Rolf Plümer (Foto: EDEKA Kempken)

Pfandtastisch

13.742 € – so viel Geld wurde mit Ihren Pfand-Bons gesammelt.

Thema:

Wein

Das Weingut V8 Vineyards aus der norditalienischen Region Venetien.

V8+ Vineyards

Das Weingut aus der norditalienischen Region Venetien fällt vor allem dank des ungewöhnlichen Namens und der außergewöhnlichen Flaschen auf. Doch auch der Geschmack überzeugt.

Unsere Weinempfehlungen passend zum Frühjahr

Weine-Expertisen

Unsere Weinempfehlungen passend zum Frühjahr

Weingut Cascina Castlet

Geliebter Wein

Das Weingut Cascina Castlèt blickt auf mehr als 800 Jahre Tradition zurück. Das belegt ein Dokument vom 13. Juli 1198. Doch der liebenswerte Familienbetrieb hat noch eine Menge mehr zu bieten.