Die Jecken kommen

und Edeka Kempken ist mittendrin.

Karneval Edeka Kempken
Edeka Kempken macht mit beim Hülser Breetlockzug.

Das Weihnachtsessen ist verdaut, die Feiertage genossen und der Rutsch ins neue Jahr erfolgreich vollzogen. Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt für unsere Jecken allerdings nicht.
Schon Anfang Februar startet die allseits beliebte Karnevalszeit. Das Highlight für Edeka Kempken und seine Mitarbeiter in diesem Jahr: der Breetlookszug in Hüls.

Am Dienstag, den 13. Februar, wird ganz Hüls – wie jedes zweite Jahr – sein närrisches Treiben auf die Straße tragen. Der Breetlookzug ist ein wahres Brauchtum und schließt für viele die Karnevalssaison am Veilchendienstag (Fasteloovend) ab. Seit 1979 wird dieser vom Komitee Karnevalszug Hüls e.V. veranstaltet, in den vergangenen Jahren auch immer wieder mit einem eigenen Wagen von Heiner Kempken und seinen Mitarbeitern. So auch in diesem Jahr, wenn das Edeka Kempken Team im Western- Outfi t für gute Laune und viel Kamelle sorgen wird.

Warum eigentlich Breetlook?

Mit dem Schlachtruf „Breetlook“ feiern die Hülser die Gemüsesorten Porree und Lauch (Breitlauch).
Aber wieso?

Wir befinden uns im Jahr 1642, sechs Jahre vor Ende des Dreißigjährigen Krieges. Hüls soll von der gefürchteten Bande des „Roten Dieter“ überfallen werden. Da Hüls als besetzte Stadt über kein ausreichendes Waff enarsenal verfügte, kam dem Amtsmann der Hülser Burg eine Idee, die bis heute fest in der Stadtgeschichte verankert ist. Er ließ die Marktfrauen („Trinas“) Breitlauch auf dem zuvor mit Wasser besprengten Marktplatz auslegen. Die Pferde der Angreifer rutschten darauf aus und konnten somit von den mit Äxten, Sensen und Gabeln bewaffneten Hülsern überwältigt werden. Im Jahre 1934 wurde die Porreestange dann zum karnevalistischen Symbol.

Zu verdanken ist dies „Et Jaköbke“ (Jakob Husmans), dem Hülser Ur-Karnevalisten und Vorsitzenden der ehemaligen Karnevalsgesellschaft „Breetlook“.

Breetlookszug 2018

Auch in diesem Jahr feiern wieder tausende Hülser dieses Brauchtum. Mehr als 1 500 Zugteilnehmer werden unter dem Motto „Oll 20 Züüsch – de Hölsche Jeck wörd nie müsch!“ drei Stunden lang für gute Laune und sicherlich die ein oder andere geworfene Porreestange sorgen.

Los geht‘s um 14:11 Uhr.

Kategorie:

Kempken Lokal

Hospizlauf Edeka Kempken

Frisches Obst für guten Zweck

unter dem Motto “Gemeinsam etwas bewegen”

Edeka Kempken Einkaufsnetze

Einkaufsnetze statt Plastik

jetzt in den Edeka Kempken Märkten.

Foodstarter Edeka Kempken

Foodstarter Regal

jetzt in den Edeka Kempken Märkten.

Ausgabe:

26 - Jan. 2018

Der Metzgermeister an der Frischetheke. (Foto: © EDEKA Kempken)

Hygiene an den Frischetheken

Worauf unsere Mitarbeiter achten müssen und wieso Handschuhe nicht für eine bessere Hygiene sorgen.

Plastiktüten werden im Edeka Kempken ersetzt durch Papiertüten

Tschüss Plastik

Papier statt Plastik – jetzt auch in unseren Obst- und Gemüseabteilungen.

neuer Edeka Kempken Markt erscheint im Forum Krefeld

Forum Krefeld

Umbauarbeiten laufen.

Thema:

hüls

Wir stellen vor Sigrid may Edeka Kempken

Wir stellen vor

Sigrid May – Spezialistin hinter der Käsetheke im Hülser Markt.

Kassiererinnenteam in Hüls Edeka Kempken

Wir stellen vor

Das Kassiererinnenteam in Hüls – sechs Powerfrauen an den Kassen.

freiwillige Feuerwehr Hüls, Edeka Kempken

Ein starkes Team

Die freiwillige Feuerwehr Krefeld – Löschzug Hüls sorgt für Sicherheit und Ordnung in der Stadt Krefeld. Und das schon seit einigen Jahren.

Thema:

Karneval

Breetlookszug 2018 in Hüls. Mit dabei: Edeka Kempken

Breetlookszug 2018

Wieder einmal hieß es “Breetlook” in Hüls.

Karnevalsquiz Edeka Kempken Krefeld Hüls

Karnevalsquiz

Mach den Test: So jeck bist du wirklich.

Das Prinzenpaar Britta und Dieter Nieendick (Foto: © Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken)

Ein 3-faches Krieewel Helau!

für das neue Krefelder Prinzenpaar Britta I. und Dieter I.