Vier Gänge

Unsere Auszubildenden zaubern ein Vier-Gänge-Menü.

Kochen Edeka Kempken
Auszubildende mit Heiner Kempken (4. v.l.), Stefan Kempken (4. v.r. hinten) und Weinberater Eric Mellenthin (4. v.r. vorne)

Als Azubi muss man manchmal ganz schön was mitmachen. Insbesondere wenn man mit Edeka zu einem der führenden Ausbildungsbetriebe deutschlandweit gehört. Das weiß auch Inhaber Heiner Kempken zu gut. Eric Mellenthin, Weinberater am Gahlingspfad ebenfalls. Um ein bisschen Abwechslung und Spaß in den aufregenden Arbeitsalltag zu bringen, organisierte er zu Beginn des Jahres, zusammen mit Heiner Kempken und Stefanie Mang, zum ersten Mal zwei leckere Kochabende für die jungen Angestellten.

Die offenen Plätze waren schnell besetzt, die begeisterten Auszubildenden konnten sich in Gruppen für die verschiedenen Gänge eintragen. Gemeinsam durften nun verschiedene Rollen verteilt und Pläne gemacht werden, um in Teamarbeit ein leckeres Menü für alle zu zaubern.

Azubis kochen Edeka Kempken
Das Kochen in Teamarbeit macht sichtlich Spaß.

Doch auch der Lernfaktor in Sachen Nahrungsmittel sollte natürlich nicht fehlen. Die Rezepte des 4-Gänge-Menüs mussten von den Lehrlingen zuvor selbst kreiert werden und erforderten eine genaue Auseinandersetzung mit Lebensmitteln und Geschmackskombinationen. Lediglich eine einzige Zutat war für jeden Gang vorgeschrieben (für den Hauptgang zwei) und diese waren auch noch bewusst außergewöhnlich gewählt, sodass sich hier unter anderem Topinambur oder Papaya wiederfanden. Kreativität und Einfallsreichtum waren also gefordert, um sowohl herzhafte als auch süße Speisen hervorzubringen, die schlussendlich auch allen schmecken sollten.

Frau Brandhoff von der Kochschule Genend21 unterstützte gemeinsam mit ihrem Team die jungen Leute tatkräftig beim Kochen in ihrer professionellen Großküche und stellte die Freude am Kochen hierbei stets in den Vordergrund. Da machte es auch gar nichts, dass nicht immer alles reibungslos ablief und an mancher Stelle improvisiert werden musste.

Denn letzten Endes konnten alle Gerichte ohne größere Schwierigkeiten serviert und in gemütlicher Runde in der „guten Stube“ von allen Beteiligten verspeist werden. Zum Schluss der Aktion entließ Heiner Kempken dann die äußerst zufriedenen und gesättigten Azubis, die obendrein auch noch etwas mehr Lebensmittel-Expertise in der Tasche hatten. Eins ist also klar: Als Azubi bei Edeka Kempken bleibt es nicht nur abwechslungsreich, sondern vor allen Dingen schmackhaft!

Kategorie:

Kempken Lokal

Hospizlauf Edeka Kempken

Frisches Obst für guten Zweck

unter dem Motto “Gemeinsam etwas bewegen”

Edeka Kempken Einkaufsnetze

Einkaufsnetze statt Plastik

jetzt in den Edeka Kempken Märkten.

Foodstarter Edeka Kempken

Foodstarter Regal

jetzt in den Edeka Kempken Märkten.

Ausgabe:

27 – April 2018

Foodstarter Regal Edeka Kempken

Platz für Innovation

Mit Edeka Foodstarter finden neue Produkte den Weg in unsere Märkte.

Kassiererinnenteam in Hüls Edeka Kempken

Wir stellen vor

Das Kassiererinnenteam in Hüls – sechs Powerfrauen an den Kassen.

Forum Krefeld Edeka Kempken

Richtfest

Am 22.03. wurde der wichtige Meilenstein für das Forum Krefeld gefeiert.