Geliebter Wein

Das Weingut Cascina Castlèt blickt auf mehr als 800 Jahre Tradition zurück. Das belegt ein Dokument vom 13. Juli 1198. Doch der liebenswerte Familienbetrieb hat noch eine Menge mehr zu bieten.

Weingut Cascina Castlet
Mariuccia Borio präsentiert stolz ihr Wein-Sortiment.

Cascina Castlèt könnte einigen Weinkennern schon durch das Logo – drei ineinander gesteckte C – bekannt vorkommen. Cascina Castlèt; aber woher stammt das dritte C? Die fast schon naheliegende Antwort: Beheimatet ist das traditionelle Weingut in einer kleinen Gemeinde Norditaliens namens Costigliole d‘Asti zwischen Turin und Genua. Hügel mit sanften Hängen und eine für den Weinbau bestens geeignete Lage etwa dreihundert Meter über dem Meeresspiegel sind Merkmal des 31 Hektar großen Landes rund um die Cascina Castlèt.

Es wäre schon fast untertrieben zu sagen, Mariuccia Borio – derzeitige Inhaberin des Weingutes – würde die Weinberge der 6000-Einwohner-Gemeinde gern haben. 1970 erbte sie Cascina Castlèt von ihrem Vater und hat die Gegend seitdem in ihr Herz geschlossen, wie sie beeindruckend in Worte zu fassen weiß: „Wir lieben die fröhlichen Weinberge, die der Sonne entgegen lächeln. Wir respektieren ihr Gleichgewicht und strengen sie nicht zu sehr an. Man muss sie verstehen und mit Umsicht bearbeiten. So haben es unsere Vorfahren getan, und wir fahren damit fort; mit der Unterstützung moderner Fahrzeuge, aber jederzeit dazu bereit abzusteigen, um den Boden, die Blätter, die Trauben mit der Hand zu berühren. Wer versucht, einen Baum zu umarmen weiß, wovon wir reden.“

Bei solchen Worten ist es wenig verwunderlich, dass auch in kleinsten Details großer Wert auf eine herzliche Atmosphäre rund um das Weingut gelegt wird. So wurde beispielsweise der Weinkeller so geplant, dass er von Rollstuhlfahrern ohne Hindernis besucht werden kann. Übergroße Bänke, die in den Weinbergen gebaut wurden, geben den Besuchern die Möglichkeit, die Schönheit der Landschaft aus einer vollkommen neuen Sicht zu bestaunen. Denn setzt man sich auf diese riesen Bänke, bekommt man das Gefühl, ein Kind zu sein.

Ein Hauch von Kreativität lässt sich auch bei der Namensgebung der Weine erkennen: Passum, Policalpo, Avié, Litina, Goj, Ataj oder Uceline. Und weil es schlussendlich um den Geschmack der Weine geht, fließt natürlich auch eine Menge Leidenschaft in den gesamten Herstellungsprozess; von der Weinlese über die Reifung in großen Eichenfässern oder riesigen Barriques bis zur Abfüllung unter thermischer Kontrolle. Was am Ende dabei raus kommt, beschreiben Wein-Sommeliers als komplex und spannend mit wahrer Feinheit und Kraft. Auszeichnungen und Preise renommierter Weinzeitschriften machen klar: Der Wein mit den drei C ist etwas ganz besonderes. Vom Weingut selber ganz zu schweigen.

Kategorie:

Wein

Das Weingut V8 Vineyards aus der norditalienischen Region Venetien.

V8+ Vineyards

Das Weingut aus der norditalienischen Region Venetien fällt vor allem dank des ungewöhnlichen Namens und der außergewöhnlichen Flaschen auf. Doch auch der Geschmack überzeugt.

Unsere Weinempfehlungen passend zum Frühjahr

Weine-Expertisen

Unsere Weinempfehlungen passend zum Frühjahr

Wein Expertisen

unsere Weinempfehlungen passend zum Winter.

Ausgabe:

30 - Jan. 2019

Edeka Kempken Forum Krefeld Friedrichstraße 15

Unser neuer Markt im Herzen von Krefeld

Alles rund um den neuen Edeka Kempken-Markt im Forum Krefeld.

Eröffnungsfeier im Forum Krefeld

Eröffnungsfeier im Forum

Am 28.11.2018 eröffnete die neue Mall an der Krefelder Einkaufsstraße.

Hans Neufeld

Wir stellen vor

Die neue unterstützende Kraft – Personalmanager Hans Neufeld

Thema:

Wein

Das Weingut V8 Vineyards aus der norditalienischen Region Venetien.

V8+ Vineyards

Das Weingut aus der norditalienischen Region Venetien fällt vor allem dank des ungewöhnlichen Namens und der außergewöhnlichen Flaschen auf. Doch auch der Geschmack überzeugt.

Unsere Weinempfehlungen passend zum Frühjahr

Weine-Expertisen

Unsere Weinempfehlungen passend zum Frühjahr

Wein Expertisen

unsere Weinempfehlungen passend zum Winter.