Kempkens Jecken

Auch in diesem Jahr herrscht wieder karnevalistische Stimmung bei Edeka Kempken. Zum Beispiel auf dem Krefelder Rosenmontagszug.

Rosenmontagszug Krefeld
Heiner Kempken ist bereits seit vielen Jahren gemeinsam mit seinem Team auf den Karnevalswägen in Krefeld und Hüls zu finden.

Mit jedem Jahreswechsel gehen nicht nur unzählige gute Vorsätze einher, auch die Vorfreude vieler Jecken auf die sogenannte 5. Jahreszeit beginnt. Ende Februar bis Anfang März herrscht dann in zahlreichen deutschen Städten Ausnahmezustand, wenn die bunten Karnevalswagen und und verkleideten Menschen durch die Straßen ziehen – so auch in Krefeld.

Viele Edeka Kempken-Kunden kennen die Affinität Heiner Kempkens für das jecke Treiben schon aus den Vorjahren. So ist es wenig verwunderlich, dass auch in diesem Jahr karnevalistische Stimmung in den Edeka Kempken-Märkten herrschen wird. Und weil das natürlich nicht genügt, ist Edeka Kempken auch beim Rosenmontagszug am 4. März mit einem eigenen Wagen vertreten.

Los geht es wie üblich um 12:11 Uhr, wenn die bunten Jecken für ein paar Stunden Krefelds Straßen übernehmen. Wie üblich wird der jährliche Umzug vom Comitée Crefelder Carneval 2014 e. V. organisiert, der sich auch für die Wahl des Sessionsmottos 2019 verantwortlich zeigt: „Mit ‘ner Pappnas ‘im Jesicht“

Viel mehr möchten die Verantwortlichen aber noch nicht über den Rosenmontagszug verraten, schließlich ist es noch eine ganze Weile hin bis zum heiß ersehnten Rosenmontag. Anmelden können sich interessierte Fuß- und Wagengruppen sogar noch bis zum 4. Februar.

Und auch wenn die Größe des Zuges und das Motto des Edeka Kempken-Wagens noch nicht feststehen, kann man schon jetzt mit Gewissheit sagen, dass wieder eine sechsstellige Anzahl an begeisterten Zuschauern das rege Treiben verfolgen wird und die Krefelder Innenstadt in ein buntes Kuddelmuddel verwandeln wird. Zumindestens das Edeka Kempken-Team kann es kaum noch erwarten.

Heiner Kempken im Senat

Heiner Kempken verkleidet als Elvis
Heiner Kempken verkleidet als Elvis

Erstmalig in dieser Karnevalssession nimmt Heiner Kempken als Senator am Vereinsleben der Prinzengarde der Stadt Krefeld 1914 e.V. teil. Im Senat befindet er sich mit zahlreichen prominenten Krefelder Persönlichkeiten in bester Gesellschaft.

Als frisch gebackener Senator wird Heiner Kempken sicherlich bei der ein oder anderen Veranstaltung der Krefelder Prinzengarde anzutreffen sein. Sei es der Regimentsappell im Stadtwald, der Herrenabend im Krefelder Hof oder der große Zapfenstreich im Zeughaus.

Dabei ist das Dasein als Senator gar nicht so neu. Bereits im November 2015 wurde Heiner Kempken in der Gaststätte „Zur Schwemme“ zum Ehrensenator der „KG Lustige
Klosterbrüder 1986 e.V.“ benannt.

Na dann kann Karneval ja kommen.

Kategorie:

Kempken Lokal

Stefanie Mang (2. v.l.) nimmt den Scheck in Höhe von 1.500 € entgegen.

Einmal Gold, einmal Silber

Schon wieder ausgezeichnet – und diesmal direkt in zwei Bereichen.

Im Forum Snack gibt‘s täglich frisch zubereitete warme Speisen.

Schnelles Essen auf die Hand

Im Forum Snack gibt‘s täglich frisch zubereitete warme Speisen.

Parkscheibe am Fütingsweg-Markt nicht vergessen!

Parkscheibe nicht vergessen

Unsere Parkplätze am Fütingsweg werden ab sofort kontrolliert.

Ausgabe:

30 - Jan. 2019

Edeka Kempken Forum Krefeld Friedrichstraße 15

Unser neuer Markt im Herzen von Krefeld

Alles rund um den neuen Edeka Kempken-Markt im Forum Krefeld.

Eröffnungsfeier im Forum Krefeld

Eröffnungsfeier im Forum

Am 28.11.2018 eröffnete die neue Mall an der Krefelder Einkaufsstraße.

Hans Neufeld

Wir stellen vor

Die neue unterstützende Kraft – Personalmanager Hans Neufeld

Thema:

Karneval

Karnevalsparty Kinder

Karnevalsparty planen

So organisierst du deine eigene Karnevalsparty. Vom Kostüm bis zum Partyspiel

Breetlookszug 2018 in Hüls. Mit dabei: Edeka Kempken

Breetlookszug 2018

Wieder einmal hieß es “Breetlook” in Hüls.

Karneval Edeka Kempken

Die Jecken kommen

und Edeka Kempken ist mittendrin.