Roastbeef mit Kräutern

dazu Kartoffelgratin und Brokkoli

Roastbeef mit Kräutern
Roastbeef mit Kräutern für 4 Portionen (Foto: EDEKA)

Für den Brokkoli

  • 400 g Brokkoli
  • Salz
  • 30 g Butter
  • 20 g Weißbrot

Für die Kräuter

  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g Zwiebeln
  • 3 EL Petersilie, glatt
  • 1 EL Thymian
  • 1 EL Rosmarin
  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst

Für das Gratin

  • 650 g Kartoffel, mehlig kochend
  • Salz, Pfeffer
  • 30 g Butter
  • 1 Ei
  • 120 ml Sahne
  • 120 ml Milch
  • 60 g Gouda, gerieben

Für das Fleisch

  • 800 g Roastbeef
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer, grob, buntt

Zubereitung

1. Roastbeef: Roastbeef ggf. vom aufliegenden Fett befreien, mit 1 EL Öl einreiben, salzen, pfeffern und 1 Std. ziehen lassen. Das Fleisch in Öl rundherum scharf anbraten, auf einen Bratenrost legen (darunter eine Fettpfanne) und in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen für 45-50 Minuten schieben. Nach 15 Minuten den Ofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze herunter schalten.

2. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken. Mit fein gehackten Kräutern vermengen und in einer Pfanne mit dem Öl anschwitzen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit das Fleisch herausnehmen und die Kräutermischung auf dem Roastbeef verstreichen, fertig garen und dann herausnehmen. In Alufolie wickeln und an einem warmen Ort 10 Minuten ruhen lassen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit den Beilagen servieren.

3. Gratin: Kartoffeln waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben in gebutterte Auflaufform in Form einer Kartoffel zusammensetzen. Butter zerlassen und Kartoffeln damit bepinseln, leicht salzen und pfeffern.

4. Ei, Sahne, Milch, Salz und Pfeffer gut miteinander verrühren, gleichmäßig über die Kartoffeln gießen. Mit geriebenem Gouda bestreuen. Das Kartoffelgratin über dem Fleisch in den Ofen schieben. Nach 45-50 Minuten ist es fertig, ggf. zwischendurch mit Alufolie abdecken, damit die Kruste nicht zu dunkel wird.

5. Brokkoli: Frischen Brokkoli putzen und in Röschen schneiden. Weißbrot fein reiben. Brokkoli-Röschen in sprudelnd kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest kochen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Butter in einer Pfanne schmelzen, Brokkoli-Röschen zugeben, durchschwenken. Salzen und pfeffern. Die restliche Butter ebenfalls in einer Pfanne erhitzen, geriebenes Weißbrot darüber streuen und unter Rühren golden rösten. Geröstete Butterbrösel auf den Brokkoli geben.

Kategorie:

Rezepte

Entrecôte

Entrecôte

Mit Pommes und Blumenkohl

Brokkolisuppe (Foto: EDEKA)

Brokkolisuppe

Unser Tipp für Eilige.

Ausgabe:

30 - Jan. 2019

Edeka Kempken Forum Krefeld Friedrichstraße 15

Unser neuer Markt im Herzen von Krefeld

Alles rund um den neuen Edeka Kempken-Markt im Forum Krefeld.

Eröffnungsfeier im Forum Krefeld

Eröffnungsfeier im Forum

Am 28.11.2018 eröffnete die neue Mall an der Krefelder Einkaufsstraße.

Hans Neufeld

Wir stellen vor

Die neue unterstützende Kraft – Personalmanager Hans Neufeld

Thema:

Fleisch

Gourmetfleischkatalog bei Edeka Kempken

Gourmetfleisch bei Kempken

An unseren Frischtheken haben Sie ab sofort die Möglichkeit, Gourmetfleisch-Spezialitäten aus aller Welt zu bestellen.

Entrecôte

Entrecôte

Mit Pommes und Blumenkohl

Gourmet-Rindfleisch

Rind ist nicht gleich Rind

alles wichtige Rund um’s Thema Rind.