Wir stellen vor

Kai Biermann, der seine Ausbildung als einer der Besten abgeschlossen hat.

Kai Biermann in seiner Tiernahrungs-Abteilung.
Kai Biermann in seiner Tiernahrungs-Abteilung.

Kai Biermann ist mit seinen 19 Jahren bereits ein wichtiger Mitarbeiter für Edeka Kempken und aus dem Arbeitsalltag am Gahlingspfad kaum wegzudenken. Und das, obwohl er sich momentan noch in seiner Ausbildung befindet.

Begonnen hat seine Karriere bei Edeka Kempken im März 2015. Zuvor hatte er vier Monate seines Schülerpraktikums auf einer Gesamtschule in Kempen in einem Großhandelsunternehmen in Tönisvorst verbracht. Unzufrieden mit der Einseitigkeit seiner Aufgaben und dem kaum vorhandenen Kundenkontakt sah er sich nach einer Alternative um und wurde fündig. Bei Edeka Kempken. Nach einem erfolgreichen Probearbeitstag setzte Herr Biermann sein Schülerpraktikum hier fort und beendete es ein Jahr später erfolgreich. Doch damit war erst der Grundstein für seine Tätigkeit bei Edeka Kempken gelegt.

Direkt im Anschluss an sein Praktikum startete er 2016 eine Ausbildung zum Verkäufer. Zwar befindet er sich noch im dritten Ausbildungsjahr, bereits letztes Jahr sorgte der Auszubildende aber schon für Begeisterung bei Heiner Kempken. Er bestand seine Prüfung mit 97 von 100 möglichen Punkten und wurde von der IHK Mittlerer Niederrhein zur Besten-Ehrung nach Mönchengladbach eingeladen.
Einen Grund für seinen Erfolg sieht Herr Biermann auch in seinen Aufgaben und der starken Einbindung bei Edeka Kempken. „Es ist natürlich immer eine Herausforderung, Arbeit und Schule unter einen Hut zu bekommen, aber die Theorie gehört genauso dazu wie die Praxis. Interne Schulungen helfen mir dabei, meine Kenntnisse zu verschiedensten Lebensmitteln zu vertiefen und durch die hohe Vielfalt an Aufgaben lernt man natürlich auch viele theoretische Dinge“, erzählt Herr Biermann.

Und zu diesen Aufgaben gehört mehr als nur das Einräumen von Regalen, wie er häufig zu hören bekommt. In erster Linie kümmert er sich um seine eigene Abteilung: Futtermittel. Dabei umfasst die Regalpflege nicht nur die Anordnung und das Auffüllen, sondern auch das eigenständige Bestellen sowie das Platzieren von Displays. Natürlich hilft der Auszubildende auch in anderen Abteilungen mit. Beim Bestücken der Obst- und Gemüseabteilung oder der Kontrolle von Kassenbelegen, Leergutbons und Rabattcoupons für die Kassenabrechnung. Natürlich nimmt auch die Beratung von Kunden einen großen Teil seiner Arbeitszeit in Anspruch.

Mit seinen Kolleginnen und Kollegen versteht Herr Biermann sich übrigens prächtig. „Ein bisschen Humor gehört zu einem angenehmen Arbeitsklima dazu, finde ich. Und der ist sowohl mit den Kunden, mit meinen Kollegen und mit Herrn Kempken vorhanden.“ Nach seiner letzten Ausbildungsjahr will er daher auch weiterhin für Edeka Kempken tätig sein und so viel Erfahrung wie möglich zu sammeln. Denn das hilft nicht nur beruflich, sondern auch persönlich ungemein.

Kategorie:

Wir stellen vor

Hans Neufeld

Wir stellen vor

Die neue unterstützende Kraft – Personalmanager Hans Neufeld

v.l.: Ingo Schüssler (Schwerpunkt Lager und Leergut), Anja Müller (Abteilungsleitung Wein, Sekt, Spirituosen), Christian Schoofs (Marktleiter), Benedikt Steves (Marktleiter), Beate Blomm (Schwerpunkt Kasse), - Philipp Bolenz (Marktmitarbeiter), Alexander Christian Wedler (dualer Student), Martin Gold (Marktleiter)

Wir stellen vor

Das trinkgut-Team am Gahlingspfad rund um Benedikt Steves.

Wir stellen vor Sigrid may Edeka Kempken

Wir stellen vor

Sigrid May – Spezialistin hinter der Käsetheke im Hülser Markt.

Ausgabe:

31 – April 2019

Heiner Kempken (3. v.l.) übergibt den Scheck im Namen seiner Kunden an die Krefelder Tafel.

Pfandtastisch

11.787 € haben Sie mit Ihren Pfandbons an die Krefelder Tafel gespendet.

Stefan Kempken (links) und Marianne Wetzels (2. v.l.) übergeben 2016 gemeinsam die gespendeten Lebensmittel an die Krefelder Feuerwehr.

Mützen für den guten Zweck

Die engagierte Krefelderin Marianne Wetzels häkelt was das Zeug hält.

Oma Brömsekamp (Foto: Vladimir Voronin © 123RF.com)

Kaninchenfutter – oder lecker

Die Edeka Kempken Glosse

Thema:

Gahlingspfad

Edeka Kempken Einkaufsnetze

Einkaufsnetze statt Plastik

jetzt in den Edeka Kempken Märkten.

Foodstarter Edeka Kempken

Foodstarter Regal

jetzt in den Edeka Kempken Märkten.

Foodstarter Regal Edeka Kempken

Platz für Innovation

Mit Edeka Foodstarter finden neue Produkte den Weg in unsere Märkte.