Ein Grilltaxi auf Abwegen?

Segelfreizeit des SSCK mit Unterstützung von Edeka Kempken.

Der Segel-Surf-Club Kempen konnte auf seiner Jugendfreizeitreise auf die Unterstützung von Edeka Kempken zählen.
Der Segel-Surf-Club Kempen konnte auf seiner Jugendfreizeitreise auf die Unterstützung von Edeka Kempken zählen.

Freitagmorgen vor Pfingsten um kurz vor sieben: Ein Grilltaxi von Edeka Kempken hält am Rastplatz Ems-Vechte? Verfahren? Zumal mit einem Anhänger voller Boote? Nein, der Segel-Surf-Club Kempen e.V. ist auf dem Weg zur diesjährigen Jugendfreizeit.

In aller Frühe machen sich 20 Teilnehmer und Betreuer auf den Weg nach Norddeich. Dort angekommen werden 12 Segeljollen, 2 Katamarane und ein Begleitmotorboot seefertig gemacht und rechtzeitig vor Hochwasser nimmt die Gruppe Kurs auf Norderney. Eine Überfahrt, die bei Windstärke 4 – 5 und bewegter See eine erste Herausforderung darstellt – Kenterungen inklusive.

Alle erreichen wohlbehalten den Hafen von Norderney. Die Boote werden an Land gelagert, das Motorboot bekommt seinen Liegeplatz. Mit Fahrrädern geht es zur Unterkunft. Das Grilltaxi, als Bagagewagen für Material, Verpflegung und Gepäck, hat mit der Fähre die Insel erreicht. Seinem Namen macht es alle Ehre, denn eine Kühlbox mit Grillfleisch von Edeka Kempken ist mit dabei. So kann der erste Abend bei einem gemütlichen Grillabend ausklingen.

Am Samstag ist bei Windstärke 9 nicht an Segeln zu denken. Alternativ werden Ort und Strand erkundet und am Nachmittag wird der alte Rettungsschuppen der Seenotretter (DGzRS) besichtigt – Filmvortrag inklusive.

Bei besten Segelbedingungen geht es am Sonntag endlich wieder aufs Wasser. Ziel sollte der Nordstrand von Norderney sein, doch nach einem Wantenriss muss das Motorboot einen der Katamarane mit gekipptem Mast wieder in den Hafen schleppen. Auch nach Rückkehr des Motorbootes bleiben die Boote nun im Wattenmeer. In rekordverdächtiger Zeit kehrt auch der reparierte Katamaran zurück.
Nachdem der Montag erneut auf dem Wattenmeer verbracht wurde, startet der Dienstag mit organisatorischen Herausforderungen. Der Bagagewagen muss um halb zehn fertig gepackt sein, um seinen Platz auf der Fähre zu erreichen. Die seglerische Herausforderung besteht darin, bei nachlassenden Winden gegen den Ebbstrom Richtung Norddeich zu segeln. Doch selbstverständlich konnte auch das bestens gemeistert werden. Eine tolle, aber auch anstrengende Segelfreizeit liegt hinter den Teilnehmern.

Der SSCK Kempen und die Teilnehmer bedanken sich bei Edeka Kempken für die freundliche Unterstützung der diesjährigen Segelfreizeit.

Kategorie:

Kempken Lokal

Gewinner Oktober 2019

Unsere glücklichen Gewinner des vergangenen Gewinnspiels.

Stefanie Mang (2. v.l.) nimmt den Scheck in Höhe von 1.500 € entgegen.

Einmal Gold, einmal Silber

Schon wieder ausgezeichnet – und diesmal direkt in zwei Bereichen.

Im Forum Snack gibt‘s täglich frisch zubereitete warme Speisen.

Schnelles Essen auf die Hand

Im Forum Snack gibt‘s täglich frisch zubereitete warme Speisen.

Ausgabe:

32 - Juli 2019

Gewinner Oktober 2019

Unsere glücklichen Gewinner des vergangenen Gewinnspiels.

Stefanie Mang (2. v.l.) nimmt den Scheck in Höhe von 1.500 € entgegen.

Einmal Gold, einmal Silber

Schon wieder ausgezeichnet – und diesmal direkt in zwei Bereichen.

Im Forum Snack gibt‘s täglich frisch zubereitete warme Speisen.

Schnelles Essen auf die Hand

Im Forum Snack gibt‘s täglich frisch zubereitete warme Speisen.