i-Mehl

Die EDEKA Kempken Glosse

Gunhild Kaluppke (Foto: Vladimir Voronin © 123RF.com)
Gunhild Kaluppke (Foto: Vladimir Voronin © 123RF.com)

Herbstzeit – Backzeit. Gunhild Kaluppke hat für ihren allseits beliebten Pflaumenkuchen schon die Grundzutaten im Einkaufswagen, nur das Mehl fehlt ihr noch. Vor dem entsprechenden Regal sieht sie bereits von Weitem Oma Brömsekamp stehen. Und der sieht man die Sorgenfalten quasi schon von hinten an.

„Wo is‘ dat bloß? Wo is‘ dat bloß,“ hört man die alte Dame beim Näherkommen murmeln. „Hallo Oma Brömsekamp,“ sagt Frau Kaluppke, „was suchen Sie denn?“
„Ich such dat i-Mehl!“ „Das Was??“ fragt Gunhild Kaluppke mit großen Fragezeichen in den Augen.

„Ja,“ bekräftigt Oma Brömsekamp, „dat i-Mehl. Ich hab heut morgen lange mit meiner Nichte in Wipperfürth telefoniert, und wir haben übers Backen gesprochen, und sie wollte dat Rezept für meinen Quark-Öl-Teig haben. Und sie sacht: Schreib‘s auf und schick ‘ne i-Mehl. Aufgeschrieben hab ich’s, aber ich find dat vermaledeite Mehl nich ….“

Kategorie:

Kempken Glosse

Oma Brömsekamp (Foto: Vladimir Voronin © 123RF.com)

Frühlingsgegrantel

Die Edeka Kempken Glosse

Gunhild Kaluppke (Foto: Vladimir Voronin © 123RF.com)

Schokolade macht lustig

Die Edeka Kempken Glosse

Gunhild Kaluppke (Foto: Vladimir Voronin © 123RF.com)

Rache ist süß!

Die Edeka Kempken Glosse

Ausgabe:

21 – Okt. 2016

Umbau Gahlingspfad (Grafik: © EDEKA Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr mbH)

Was lange währt

Am 20.10. ist es endlich soweit – der Umbau am Gahlingspfad geht weiter.

Stefan Kempken (1. v.l.) mit den Gewinnern. (Foto: © EDEKA Kempken)

Gewinner Oktober 2016

Wir gratulieren den glücklichen Gewinnern

Werben Sie auf den Monitoren in den vier Edeka Kempken Märkten. (Foto: © EDEKA Kempken)

Digital werben

Unsere neuen Kassenmonitore informieren nicht nur über Neuigkeiten, sondern bieten auch eine tolle Werbefläche für Ihr Unternehmen.

Thema:

Mehl

Klosterbrot der Bäckerei Büsch (©Agentur Berns)

Einzigartig und neu

Klosterbrot der Bäckerei Büsch – Mischung aus Roggen und Dinkel